Kategorie-Archiv: Rezepte

Omas geheime Rezeptur – Kartoffelcrescia mit Gemüse und vielem anderen

La ricetta segreta di Nonna ‘NitaCrescia di patate con verdura, e tante altre cose

Meine Oma breitete diese Crescia gewöhnlich zu als wir noch Kinder waren (meine Kusinen und ich), da wir alle zusammen lebten als tradierte italienische Familie, und wir waren einfach verrückt danach, sie nannte sich Crescia colle patate (im Dialekt klingt das eher wie crescia col patet – Crescia mit Töften). Ich entsinne mich, wie sie sich schwitzend drehte und die Crescia auf dem Rost über den Kohlen hin und her drehte, sie war schon alt aber rackerte sich ab, zu unserem Glück. Wir hatten eine Feuerstelle auf dem Dachboden, auf der wir Fleisch grillten, Maronen rösteten und Crescia backten, wenn meiner Oma danach war. Der Holzduft verlieh allem einen wunderbaren Geschmack.

Lesen Sie das komplette Rezept

Zum Feiertag trifft Süß auf Scharf

Für Rosh ha-Shana, Grillhuhn mit Honig

12. SEPT. 2014

Guten Appetit

Von MELISSA CLARK

APPETITE1-articleLarge

Jedes Rosh ha-Shana schmieren Juden Honig auf Apfelscheiben und dicke Stücke Challa, in dem Gedanken, dass eine süße Neujahrsmahlzeit in ein süßes neues Jahr münden wird. Es ist ein symbolisches Ritual, das ich nie hinterfragte, weil es auch lecker ist. Und wer wird so etwas Angenehmes vermissen wollen.

Lesen Sie das komplette Rezept zu Rosh ha-Shana

Das Menü entschlüsseln

Decodierung eines Menüs bei Root & Bone

15. SEPTEMBER 2014

Von JENNIFER SCHUESSLER

jp-LINGUIST3-master180

Sonny Figueroa/The New York Times

Das Menü bei Root & Bone, einem südländischen Restaurant, das im Juni in Alphabet City eröffnete, ist gespickt mit fein konstruierten Beschreibungen wie „Berauschte Russische Eier“, „Knusprige Nuss vom freilaufenden Vogel“ und ein Schinken/Lattich/Tomate (BLT) ohne Brot, dass dir eine „kribbelnde Sauce“ verspricht.

Lesen Sie die komplette Entschlüsselung

Indisches Butterhühnchen auf australische Art

Indisches Butterhühnchen auf australische Art

20. AUGUST 2014

Von SAM SWIFTON

Butterhühnchen ist der General Tso1 des indischen Essens, ein tolles, ständig anderes asiatisches Gericht in Delhi, New York, Perth und fast überall dazwischen. In seiner reinsten Form ist es mit Joghurt und Gewürzen mariniertes Huhn in einem samtig roten Bad, bestehend aus Butter, Zwiebeln, Ingwer und Tomaten, aromatisiert mit Garam Masala, Kreuzkümmel und Kurkuma, mit einem Hauch Zimt.

Lesen Sie das komplette Rezept