Die Magna Carta hat die Welt aus dem Gleichgewicht gebracht, was zur Behebung zu tun ist:

Die „Logik“ des kapitalistischen Fortschritts hat eine schreckliche Umweltzerstörung hinterlassen.

Noam Chomsky

The Nation, 23. März 2015

In einigen Monaten werden wir dem 800-sten Jahrestag der Besiegelung der Magna Charta gedenken – gedenken, aber nicht feiern; eher die Schläge beklagen, die sie erlitt.

Die erste autorisierte wissenschaftliche Ausgabe der Magna Charta wurde von dem angesehenen Juristen William Blackstone 1759 veröffentlicht. Es war keine einfache Aufgabe. Denn er schrieb, „das Dokument der Charta ist unglücklicherweise von Ratten zernagt worden“ – ein Kommentar, der heute makaber symbolisch wirkt, wo wir die unbeendete Arbeit der Ratten erledigen.

Lesen Sie den kompletten Artikel