Geschmorte Artischocken mit Freekeh und Kräutern

Zutaten

4 große Artischocken (ca. 2,5Kg)


Saft von 3 Limetten (120ml)


2 große Thymianzweige


4 dünn geschnittene Knoblauchzehen

10 schwarze Pfefferkörner


60ml Olivenöl


½ Zitrone in dünnen Scheiben (40g)


200g 
grüne Erbsen, frisch oder gefroren

100g Freekeh (gerösteter grüner Weizen)

15g Minzblätter, grob gehackt


10g Dill, grob gehackt

15g Petersilie, grob gehackt


1 El rosa Pfefferkörner

10g violettes Basilikum, gezupfte Blätter

Salz und Pfeffer

Wenn man keine gerösteten grünen Weizenkörner (aus Jordanien) bekommt, kann man auch Buchweizenmehl nehmen, sollte es aber 5 Minuten lang kochen bevor man es abtropfen und abkühlen lässt

Für 4 Personen

Zubereitung

Um die Artischocken zu putzen, das meiste von der Schale abschneiden und die harten äußeren Blätter mit der Hand entfernen. Erreicht man die dünneren Blätter, ein scharfes gezähntes Messer nehmen und 2-3 cm von der Spitze abschneiden. Die Artischocke längs halbieren, damit man an das Herz kommt und es mit einem kleinen Messer sauber schaben kann. Das saubere Herz mit einem Teelöffel Limonensaft einreiben, damit es sich nicht verfärbt. Jede Artischocke zur Hälfte in 5mm dicke Scheiben schneiden. In kaltes Wasser setzen und den verbleibenden Limettensaft einrühren, etwa 50ml. Artischocken abgießen und in eine Bratpfanne geben. Den Limettensaft dazu geben, Thymian, Knoblauch, schwarze Pfefferkörner, Olivenöl, Zitronenscheiben, 4 Esslöffel Wasser und eine Prise Salz. Auf dem Herd bei mittlerer Hitze 20-25 Minuten kochen. Bis dahin sollten die Artischocken weich und die Sauce von dicker Konsistenz sein.

Einen mittelgroßen Topf mit viel kaltem Wasser füllen und zum Kochen bringen. Die Erbsen zugeben und 30 Sekunden blanchieren. Einen Schaumlöffel benutzen, um sie kurzerhand in kaltem Wasser zu versenken, anschließend abgießen und abtrocknen lassen. Freekeh, Buchweizenmehl oder Dinkel zufügen und schwach simmern lassen, bis es al dente ist, etwa 20 Minuten. Abgießen und unter kaltem Wasser abkühlen und trocknen lassen. Artischocken und ihren Saft in eine große Rührschüssel geben. Erbsen dazu geben, die Weizenkörner, Kräuter, ½ Teelöffel Salz und etwas schwarzen Pfeffer und leicht rühren. Salz abschmecken und mit den rosa Pfefferkörnern bestreuen.

Mit violettem Basilikum garnieren und Servieren.

Quelle: 

http://www.ottolenghi.co.uk/braised-artichokes-with-freekeh-grains-and-herbs-shop

Ãœbersetzung: Thorsten Ramin